Kunstverein Speyer

3. Galerientage Speyer des Galerienverbandes Rhein-Neckar

.

13.10.-15.10.2017

 

Vernissage Freitag, 13.10.2017, 19 Uhr

.

Gemeinschaftsausstellung mit Städtischer Galerie

 

12 Galerien der Metropolregion, aus Freinsheim, Heidelberg, Ladenburg, Mannheim, Neustadt, Nußloch und Speyer zeigen beispielhaft Kunst aus ihrem Programm. Von Malerei bis Zeichnung, Skulptur und Plastik und keramischen Objekten, ist die ganze vielfältige Spanne der unterschiedlichen medialen Ansätze in einer gemeinsamen Präsentation vereint. Das verspricht spannende künstlerische Dialoge und pointierte Kontrastierungen unterschiedlicher ästhetischer Positionen. Erstmals dabei unser neues Mitglied im Galerienverband, die Galerie Döbele Kunst Mannheim.

.

Wie immer ist der Eintritt frei und der guten Tradition der letzten Jahre folgend wird kongenial zur geistigen Erfrischung durch die Kunst für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt sein.

.

Fr 19-22 Uhr

Sa + So 11-18 Uhr

.

RE_FORMATION_EN

Hagen Klennert

Malerei | Fotografie | Video | Installation

 

22.10.-19.11.2017

Vernissage, So 22.10.2017, 11 Uhr

.

Begrüßung:

Klaus Fresenius, 1. Vorsitzender

Dr. Wolfgang Werner, Kurator

.

Einführung:

Charlotte Magin, geboren in Speyer, evangelische Theologin und Redakteurin beim ZDF

 

Künstler/innen:

Lisa Bergmann | Video

Gerhard Fuchs | Video

Hagen Klennert | Foto, Zeichnung

Oskar Klinkhammer | Installation

Elisabeth Rößler | Malerei

Tom Schön | Foto, Video

 

Die Bilderstürmer – die aktuellen wie die historischen – zerstören die sichtbaren Bilder, die Ausdruck der Werte, transzendenten Überzeugungen und Ansichten sind, die sie bekämpfen. Diese jedoch sind, weil in jedem Individuum selbst liegend, nicht zerstörbar. Die Ausstellung versucht die Identifikationsbilder sichtbar zu machen, die die einzelnen, grundverschiedenen Teilnehmer unserer offenen Gesellschaft heute in sich tragen und fragt nach neuen, reformierten Verbildlichungen unserer pluralistischen Gesellschaft.

 

Do-So 11-18 Uhr

Eintritt frei